Pensions-und Pflegetaxen

Momentan beträgt die Grundtaxe für Bewohner aus Visp und den Mitstiftergemeinden CHF 125.- pro Tag.

Die Pflegekosten werden nach dem BESA-System abgerechnet. Die Einstufung wird von der Stationsleitung zusammen mit dem Hausarzt vorgenommen. Die Kosten für die Pflege werden direkt mit den Krankenkassen abgerechnet.
Ab 1. Januar 2015 beteiligt sich der Bewohner an den Pflegekosten. Die Höhe der Beteiligung ist vom steuerbaren Einkommen und der Pflegestufe abhängig.

Bezieht der Bewohner eine Hilflosenentschädigung wird diese dem Bewohner in Rechnung gestellt.

Details über die gültigen Pensions- und Pflegetaxen finden Sie im Anhang.

Museum für Lebensgeschichten

Das Museum für Lebensgeschichten Oberwallis konnte am 21. März die diesjährige Ausstellung zum Thema:
Vom Hausmittel für Leib und Seele zu Pallative Care, eröffnen.

Die Ausstellung ist täglich geöffnet.


Aktuelles Bewohnerportrait
in der Cafeteria des Martinsheims.


"I bi de äs Grüäzzi"
von Elisabeth Gull