Wohngruppe für verhaltensauffällige Menschen

Eine zusätzliche Abteilung ist speziell für verhaltensauffällige ältere Menschen reserviert. Das Besondere an dieser Abteilung ist, dass sie wie früher eingerichtet ist. Die Einrichtung aus der Mitte des letzten Jahrhunderts gibt dem  dem Menschen mit Demenz  Vertrautheit und Sicherheit.

Die Wohngruppe bietet zehn Bewohnern, die an Demenz erkrankt sind, ein Daheim. Die Wohngruppe arbeitet nach dem Psychobiografischen Pflegemodell nach Prof. Erwin Böhm. Der Tagesablauf wird nach dem Normalitätsprinzip gestaltet. Die Bewohner werden in die alltäglichen Haushalt- und Gartenarbeiten je nach ihren individuellen Möglichkeiten miteinbezogen.

Museum für Lebensgeschichten

Das Museum für Lebensgeschichten Oberwallis konnte am 21. März die diesjährige Ausstellung zum Thema:
Vom Hausmittel für Leib und Seele zu Pallative Care, eröffnen.

Die Ausstellung ist täglich geöffnet.


Aktuelles Bewohnerportrait
in der Cafeteria des Martinsheims.


"I bi de äs Grüäzzi"
von Elisabeth Gull