Museum für Lebensgeschichten

Das Museum für Lebensgeschichten Oberwallis organisiert jährlich eine Hauptausstellung.

Herzblut - Leidenschaften aus der Altersperspektive
So heisst die diesjährige Ausstellung 2020 des Museums für Lebensgeschichten Oberwallis.
Leidenschaften haben oft mit Freizeit zu tun, was in der Arbeitswelt nicht realisiert werden kann;
das, was man aus Liebhaberei tut.
Sechs Bewohnende des Martinsheims haben sich bereit erklärt, mit sechs Mitarbeitenden die Erinnerungen und Erfahrungen aufzuzeigen. Folgende Bewohner haben mitgemacht:
Pfarrer Charles Weissen, Santino Bigatti, Edith Burgener-Arnold, Erna Zimmermann-Zuber,
Walter Truffer und Hans Sterren.


Leider kann die Ausstellung momentan nicht besucht werden.
Die Broschüre dazu mit den Erinnerungen der Bewohner können Sie aber im Martinsheim bestellen. (Preis Fr. 6.00 / Ex. inkl. Portokosten.)
Melden Sie sich per Mail an info@martinsheim.ch oder per Telefon 027/948 36 00. Wir senden Ihnen die Broschüre gerne zu.

                                                                                                   

Die Begleitschriften zu allen Ausstellungen können im Sekretariat zum Preis
von Fr. 5.-- bezogen werden exkl. Portokosten

Museum für Lebensgeschichten

Ausstellung 2020
Herzblut - Leidenschaften aus der Altersperspektive

Leider kann die Ausstellung momentan nicht besucht werden.
Die Broschüre dazu mit den Erinnerungen der Bewohner können Sie aber im Martinsheim bestellen.
Preis Fr. 6.00 / Ex. inkl. Portokosten.


Aktuelles Bewohnerportrait kann leider momentan auch nicht besucht werden.
Cafeteria Martinsheim

Die Kugel rollt
von Paul Schnidrig